Veröffentlicht am

Babysocken stricken | Anleitung ohne Nadelspiel

Obwohl es ja laaangsaaam wärmer wird, haben wir den Winter noch nicht ganz hinter uns. Und damit unsere kleinsten Mitbewohner keine kalten Füßchen bekommen, gibt es heute eine Anleitung um ganz leicht kleine Babysocken zu stricken – ganz ohne Nadelspiel. Sind die Socken aus einem reinen Wollgarn gestrickt werden sie so richtig kuschelig warm sein und sind auch für draußen geeignet. Wenn das Baby bspw. unter der Jacke im Tragetuch durch die Heide getragen wird. Natürlich können sie aber auch wie kleine Schühchen verwendet und noch zusätzlich über ein anderes Paar Socken drüber gezogen werden. Diese Socken könnt ihr so ziemlich aus jedem Garn stricken, natürlich gilt: je dicker die Wolle, umso kuscheliger die Babysocken! Die Anleitung für die Babysocken ist Schritt für Schritt erklärt und zu jeder verwendeten Technik gibt es einen Link, in dem sie erklärt wird. Dafür musst du einfach in der Anleitung auf den Begriff selbst klicken und sparst dir so nerviges herumgegoogle auf der Suche nach Erklärungen.

Babysocken stricken | Anleitung ohne Nadelspiel weiterlesen

Veröffentlicht am

Upcycling | Feuchttücherbox | Babyspielzeug-DIY

Babyspielzeug-DIY

Spielzeug, das Freude macht

Babys lieben die einfachsten Dinge zum spielen. Ganz vorn beim Ranking der beliebtesten Spielsachen, die eigentlich keine sind, finden wir die Feuchttücherboxen mit den herausziehbaren Tüchern. Es gibt wahrscheinlich kein Baby, das nicht völlig fasziniert ist und hocherfreut strahlt, wenn es ein Tuch nach dem anderen aus dem Feuchttuch-“Zauberhut” zieht.

Babyspielzeug-DIY nachhaltig und einfach

Mit dieser Anleitung bastelt ihr eine umweltschonende und Baby beglückende Spielzeugalternative, für die ihr nur folgendes braucht

  • eine leere Feuchttücherbox,
  • ein paar Stoffreste und
  • beidseitiges Klebeband.

Und schon kann der Bastelspaß losgehen!

Schritt 1

Babyspielzeug-DIY leere Feuchttücherbox,Stoffreste,beidseitiges Klebeband
Das Material

…leere Box, Stoffreste, beidseitiges Klebeband – mehr braucht ihr nicht.
hier lang für mehr!