Veröffentlicht am

Babysocken stricken | Anleitung ohne Nadelspiel

Obwohl es ja laaangsaaam wärmer wird, haben wir den Winter noch nicht ganz hinter uns. Und damit unsere kleinsten Mitbewohner keine kalten Füßchen bekommen, gibt es heute eine Anleitung um ganz leicht kleine Babysocken zu stricken – ganz ohne Nadelspiel. Sind die Socken aus einem reinen Wollgarn gestrickt werden sie so richtig kuschelig warm sein und sind auch für draußen geeignet. Wenn das Baby bspw. unter der Jacke im Tragetuch durch die Heide getragen wird. Natürlich können sie aber auch wie kleine Schühchen verwendet und noch zusätzlich über ein anderes Paar Socken drüber gezogen werden. Diese Socken könnt ihr so ziemlich aus jedem Garn stricken, natürlich gilt: je dicker die Wolle, umso kuscheliger die Babysocken! Die Anleitung für die Babysocken ist Schritt für Schritt erklärt und zu jeder verwendeten Technik gibt es einen Link, in dem sie erklärt wird. Dafür musst du einfach in der Anleitung auf den Begriff selbst klicken und sparst dir so nerviges herumgegoogle auf der Suche nach Erklärungen.

Babysocken stricken | Anleitung ohne Nadelspiel weiterlesen

Veröffentlicht am

Murmeltraum in Pastell | DIY

Murmelbahn bauen

Schon ich habe mit Murmeln gespielt. Stundenlang habe ich die kleinen bunten Glasmurmeln sortiert, betrachtet, befühlt. Viele davon habe ich sogar aufgehoben. Heute kommt meine Zuckerbiene in den Genuss der kleinen Schätze. Ich wollte eine Murmelbahn bauen, die auch meinen Augen gefällt. Da ich pastellsüchtig bin, musste ich selbst ans Werk gehen. Das ganze Projekt war gar nicht so einfach, wie ich anfangs dachte. Ich musste viel justieren und ausprobieren. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen, und meine Kleine ist überglücklich!

Murmelbahn bauen – das brauchst du

hier lang für mehr!

Veröffentlicht am

Der Matratzenstich – Videoanleitung

Du brauchst eine unauffällige Verschlussnaht? Dieser Stich wird auch Zauber- oder Leiterstich genannt und ist einfach, aber sehr effektvoll. Mit ihm verschließt du nahezu unsichtbar zum Beispiel ein Kuscheltier, nachdem du es mit Füllwatte gefüllt hast. Zur Verdeutlichung haben wir schwarzes Garn gewählt, selbst das sieht man auf dem hellen Stoff kaum. Ihr wählt das Garn jedoch bitte passend zu eurem Stoff aus.