Veröffentlicht am

Die perfekte Babyparty mit Herzenszeit | Interview Nicole Flach

die perfekte Babyparty mit Herzenszeit

Vor einer Weile saß ich an einem Gastbeitrag für Béa und ihren Blog tollabea zum Thema Babyparty. Während meiner Recherchen zum Thema bin ich auf Fotos gestoßen, die mich verzaubert haben und tatsächlich den Wunsch nach einer Babyparty in mir entstehen ließen! Nicole Flach, Gründerin von Herzenszeit, organisiert nicht nur Babypartys, sondern auch ganze Hochzeiten und sogar Kindergeburtstage. Weil ich mich in ihre Bilder sofort verliebt habe (haaaaa, Pasteeeeeell), bat ich sie um ein Interview. Und siehe da, wir haben viel gemeinsam! Eine Tochter, während der Elternzeit gegründet… Aber lest selbst!

Nicole Flach von Herzenszeit

Ist Herzenszeit dein erstes freiberufliches Projekt oder gab es vorher noch mehr?

Herzenszeit ist für mich meine erste Selbstständigkeit. Bisher habe ich als Redakteurin in Anstellung gearbeitet. Während meiner Babypause habe ich dann meinen großen Wunsch – mein Herzensprojekt in die Tat umgesetzt. Neben einem Säugling nicht ganz einfach, aber mit viel Herzblut und dem Rückhalt meiner tollen Familie habe ich es geschafft.

Wieso selbstständig und nicht in einer Agentur? Was hat dich angetrieben?

Ich hätte mir eine Mitarbeit in einer Agentur grundsätzlich vorstellen können. Denn eigentlich arbeite ich sehr gerne im Team. Ich hatte auch schon Kontakt mit einer deutschlandweiten Agentur. Doch schlussendlich war es mir wichtiger, meine eigenen Ideen und Vorstellungen umzusetzen.

Was hat sich seit deiner Gründung für dich verändert?

Dass ich spannende Projekte begleiten und umsetzen durfte, mich kreativ “austoben” kann und – das Beste – dass ich ganz tolle und beeindruckende Menschen kennenlernen durfte.
Auch bekomme ich jetzt direktes “Feedback” von meinen Brautpaaren. Das ist überhaupt das Schönste an meinem Job: leuchtende Augen der Brautpaare und Kinder.

Deine drei größten Vorteile der Selbständigkeit? Deine drei größten Herausforderungen?

Vorteile:
1. Ich darf mich mit schönen Dingen tagtäglich umgeben. 2. Ich kann meine Tage selbstständig planen und muss Niemandem (außer meinen Kunden natürlich) Rechenschaft ablegen 3. Den schönsten Job der Welt machen zu dürfen:-)) und das mit vollem Herzen.
Herausforderung:
Jede Hochzeit oder Party ist für mich einen Herausforderung an sich – eine Herausforderung, dem Kunden den schönsten Tag im Leben zu bescheren. “Buchführung” und Wirtschaftskram – das ist echt nicht mein Ding 🙂

Wenn mal alles drunter und drüber geht – woraus ziehst du Kraft? Wie kommst du wieder zur Ruhe?

Entweder verbringe ich dann Zeit mit meiner kleinen Tochter – wir lachen viel und haben Spaß. Danach geht dann alles wieder viel einfacher von der Hand. Oder aber ich mache mir einen leckeren Kaffee, setze mich in meine Hollywood-Schaukel und stöbere in FB durch die Hochzeits- und Babyshower-Seiten.

Projektmanagement ist nicht leicht und lässt sich auch nicht immer in die Kitazeit quetschen. Wie schaffst du es, aufgeregte Verlobte und deine Familie unter einen Hut zu bringen?

Das stimmt 🙂 Zum Glück habe ich hilfsbereite Omas und Opas und einen verständnisvollen Mann, die um eine weitere Babystunde eher dankbar sind 🙂 Wir wohnen sozusagen in einem 3-Generationen-Projekt und da ist immer jemand da, der sich um meine Tochter kümmert.

Du hast deine eigene Babyparty organisiert. Was würdest du raten: Organisieren die werdenden Eltern ihre Babyparty selbst, oder sollen das lieber FreundInnen übernehmen?

Auf jeden Fall lieber die FreundInnen. Es ist doch viel schöner, wenn man vorher nichts davon weiß, denkt man trifft sich gemütlich mit einer Freundin zum Plausch und dann steigt die Überraschungsparty. Gerade in diesen Momenten tanzen die Hormone Samba 🙂 Gerade nichtsahnend freut sich doch die Schwangere besonders über nette Kleinigkeiten, wie eine beeindruckende Deko, liebevolle Geschenke für die werdende Mami oder den minime oder aber witzige Spiele.

Warum sollte man die Planung und Organisation eines Herzensevent in professionelle Hände geben?

Wir Profis wissen genau, was zu tun ist: auf was kommt es bei einer Planung und Umsetzung an. Wie vermeide ich mögliche Fehler? Auf was muss ich besonders achten? Wir kennen die Szene, haben die neuesten Trends, Gestaltungs-Ideen und oftmals hilfreiche Tricks und Kniffe, wie die Party noch einen Ticken perfekter werden kann. Durch unsere Erfahrung und gutes Kooperations-Netzwerk können wir oft Wünsche möglich machen, an die vorher gar nicht zu denken gewagt wurde. UND wir können helfen Geld zu sparen – mit unseren Geheimtipps und Möglichkeiten.

Babyparty organisiert von Herzenszeit

Liebe Nicole, vielen Dank für das Interview!

Wer jetzt Lust bekommen hat, der schaue auf www.herzenszeit-events.de vorbei.

Die Bilder sind von Nicole Mattinger geschossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.